radfahren wandernzurück

Der RegnitzRadweg

 

Der RegnitzRadweg verbindet Bamberg mit Nürnberg und führt auch durch die Gemeinde Altendorf. Er wird von den Flussläufen der Regnitz und der Pegnitz sowie vom Lauf des Main-Donau-Kanals geprägt. Städtehöhepunkte wechseln sich ab mit Auwäldern, seltenen Sandgebieten und Altarmen mit einer einmaligen Tier- und Pflanzenwelt. Zudem liegen zahlreiche Parks und Gärten auf der Strecke. Bis auf kleine Steigungen verläuft der RegnitzRadweg durchgängig eben.

Die Tal- und Kanalroute des RegnitzRadweges verlaufen teilweise auf einer Trasse und eine Kombination der beiden Routen zu einem Rundweg ist problemlos möglich. Zudem besteht mehrmals die Möglichkeit, unterwegs zwischen beiden Routen zu wechseln. Zwischen Altendorf und Seußling kreuzen sich beispielsweise die Tal- und Kanalroute und es gibt mehrere Einkehrmöglichkeiten für eine Pause unterwegs.

Der Radweg ist führt auf größtenteils ebenen und asphaltierten Wegen und ist überwiegend autofrei, die Kanalroute ist besonders verkehrsarm. Der RegnitzRadweg ist einheitlich in beide Richtungen gut beschildert. Auf den Hinweisschildern befinden sich neben den Ortsnamen die Kilometerangaben über die Entfernung zu den nächsten Orten.

Weitere Informationen und Streckenverlauf: www.regnitzradweg.de

 

 Videogrußwort

grussworte teaser

  Gaststätten

gastro

 Stichwortindex

stichwortindex

altendorf trenner unten


Zur Homepage des Landkreises ...    Verkehrsverbund Großraum Nürnberg ...    frankentourismus      Kultur Bamberg Veranstaltungsheft ...    Zum Kirchweihkalender für Stadt & Landkreis Bamberg ...    Zu den Verkehrsinfos von BayernInfo ...     Metropolregion Nuremberg

 

altendorf trenner unten

 

© Gemeinde Altendorf